Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Frankreich bestätigt drei Fälle von Coronavirus

Für Experten war es nur eine Frage der Zeit - nun sind die ersten Fälle von Coronaviren in Europa bestätigt. In Frankreich wurde bei drei Patienten das gefährliche Virus aus China nachgewiesen. Und es ist mit weiteren Fällen zu rechnen.

Trump beim "March for Life": Stimmenfang bei Abtreibungsgegnern

Noch nie sprach ein amtierender US-Präsident persönlich vor Abtreibungsgegnern auf dem "March for Life". Mit markigen Sprüchen wirbt Trump um die Gunst der "Lebensschutz"-Bewegung. Die Menschen feiern ihn. Von Torben Ostermann.

Tote nach schwerem Erdbeben in der Türkei

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,8 im Osten der Türkei sind mindestens 18 Menschen getötet worden. Mehrere Gebäude stürzten ein. Regierungsvertreter warnten vor Nachbeben.

Merkel in Istanbul: Differenzen bleiben - trotz Annäherung

Bei ihrem Treffen hatten Kanzlerin Merkel und der türkische Präsident Erdogan viele strittige Punkte auf der Agenda. Im Umgang mit syrischen Flüchtlingen gab es eine Annäherung - beim Thema Libyen dagegen nicht. Von Miriam Staber.

Weltwirtschaftsforum: Heiße Luft oder Schritte nach vorn?

Das 50. Weltwirtschaftsforum in Davos ist beendet. Das diesjährige Treffen stand unter dem Eindruck der Klimadebatte. Aktivisten zeigten sich am Ende dennoch enttäuscht. Von Dietrich Karl Mäurer.

Tempolimit: ADAC-Vorstoß sorgt für neue Debatte

Eigentlich steht das "Nein" von Regierung und Bundestag zum allgemeinen Tempolimit in Deutschland. Nun aber ist der ADAC von seinem kategorischen "Nein" abgerückt und hat so eine neue Debatte angestoßen. Von Kai Küstner.

Kommentar: Die Anti-Tempolimit-Front bekommt Risse

Dass der ADAC sich künftig beim Thema Tempolimit neutral verhalten will, ist ein bemerkenswerter Schritt, meint Martin Gent. Denn der Club hat viel Einfluss - und auch Automobilhersteller denken langsam um.

Vorwürfe: Kroatische Grenzschützer misshandeln Flüchtlinge

Schläge, Tritte, Diebstahl: Kroatischen Grenzschützern wird massive Gewaltanwendung gegen Flüchtlinge vorgeworfen, die die Grenze überqueren wollen. Kroatien, das den EU-Vorsitz innehat, dementiert. Von Andrea Beer.

Sechs Tote in Rot am See: Polizei spricht von Familiendrama.

In Rot am See in Baden-Württemberg hat ein Mann sechs Familienangehörige erschossen, darunter seine Eltern. Anschließend rief der 26-Jährige selbst die Polizei und stellte sich den Beamten. Das Motiv ist unklar.

Thüringer SPD stimmt für rot-rot-grüne Minderheitsregierung

Thüringens SPD hat den Weg für eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung freigemacht. Der Landesparteitag sprach sich mit großer Mehrheit für den ausgehandelten Koalitionsvertrag aus. Die Zustimmung von Grünen und Linken steht noch aus.

Urteil des BGH: Kein Wegerecht aus Gewohnheit

Nachbarn haben kein Recht, ein angrenzendes fremdes Grundstück aus purer Gewohnheit zu durchqueren. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Das wäre nur möglich, wenn das Wegerecht im Grundbuch eingetragen ist.

Seehofer verzichtet auf Software zur Gesichtserkennung

Der Einsatz von Software zum Abgleich der Kameradaten ist laut einem Entwurf für das Bundespolizeigesetz nicht mehr geplant. Innenminister Seehofer rückt offenbar von seinen Plänen bei der Gesichtserkennung ab - vorerst.

Waisenhaus in Idlib: 20 Kinder und ihre Angst

Sie flohen vor den Bomben in Syrien, und sie haben Vater oder Mutter verloren. 20 Kinder leben nun in einem Waisenhaus in Idlib. Hier fehlt es an vielem. Das Schlimmste aber ist die Angst. Von Daniel Hechler.

Fußball-Bundesliga: Dortmund besiegt Köln mit 5:1

Borussia Dortmund hat die Siegesserie des 1. FC Köln beendet. Vor heimischen Publikum gewann das Team klar mit 5:1. Neuling Haaland, der erst in der zweiten Hälfte eingewechselt wurde, traf doppelt.

Tagesschau-Nachrichten im Messenger

Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im Überblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerklärt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!