Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
EU einigt sich auf 500 Milliarden Euro Corona-Hilfen

Nach langen und schwierigen Verhandlungen gibt es nun eine gemeinsame europäische Antwort auf die Corona-Wirtschaftskrise. Eine halbe Billion Euro stehen bereit. Die Debatte um Euro-Bonds dürfte nicht vorbei sein.

Landwirte erleichtert über Ankunft von Saisonarbeitern

Trotz der Corona-Krise dürfen dringend benötigte Erntehelfer aus Rumänien einreisen. Sie helfen bei der Spargelernte. Zuerst einmal sollen sie Abstand voneinander halten. Die Landwirte sind erleichtert. Von Marie-Kristin Boese.

Corona-Pandemie: Offene Sonntage gegen leere Kassen?

Um ihre Einbußen auszugleichen, sollen Einzelhändler aus Sicht des Handelsverbandes Deutschland bis zum Jahresende an sieben Tagen in der Woche öffnen dürfen. Doch das Rütteln am freien Sonntag stößt auf heftige Kritik.

Osterfeiern trotz Corona: Kirchen werden erfinderisch

Ein Priester tourt über Land wie einst ein Wanderprediger, eine Pastorin veranstaltet Gottesdienste per "Webinar": Corona macht erfinderisch. Denn die Kirche will an Ostern für ihre Schäfchen da sein. Von Sandra Stalinski.

FAQ: Corona in Deutschland - was ist Ostern erlaubt?

Dieses Osterfest wird nicht so sein wie in den Jahren zuvor. Denn wegen der Coronakrise gibt es viele Verbote. Aber was darf man noch und was nicht? In jedem Bundesland ist es anders. Kolja Schwartz beantwortet die wichtigsten Fragen.

Christen in Jerusalem feiern das stillste Ostern der Geschichte

Tausende Pilger wären jetzt in der Karwoche in Jerusalem. Wegen der Corona-Pandemie feiern die Christen das wohl ungewöhnlichste Osterfest in der Geschichte der Stadt. Von Benjamin Hammer.

Mecklenburg-Vorpommern: Gericht kippt Oster-Reisebeschränkungen

Die Reisebeschränkungen zu Ostern für Einheimische in Mecklenburg-Vorpommern sind nicht rechtens. Ein Gericht in Greifswald hat die Regeln kassiert.

Ein peruanisches Hostel als Gefängnis

In keinem anderen Land gestaltet sich die Rückholung deutscher Urlauber in der Corona-Krise so schwierig wie in Peru. Deutsche Rucksack-Touristen berichten, ihr Hostel sei zu einer Art Gefängnis geworden. Von Ivo Marusczyk.

Liveblog zum Nachlesen: Debatten und Kompromisse

Die UN beraten über Sicherheitsfragen in der Corona-Krise. Die EU einigt sich im Streit um das milliardenschwere Hilfspaket. Alle Entwicklungen rund um die Pandemie im Liveblog zum Nachlesen.

Britischer Premier Johnson aus Intensivstation entlassen

Seit Montag lag er auf der Intensivstation, jetzt wurde der am Coronavirus schwer erkrankte britische Premier auf die normale Krankenstation verlegt. Johnson sei guter Dinge, hieß es.

Coronavirus-Pandemie: Deutlich mehr Fälle in Portugal

Bislang verzeichnete Portugal in der Corona-Krise nur wenig Infizierte - nun schnellt die Zahl sprunghaft nach oben. Der Grund: Mittlerweile werden deutlich mehr Menschen auf das Virus getestet. Von Oliver Neuroth.

Coronakrise: Ausgangssperren - wo gilt was in Europa?

Nicht nur von Bundesland zu Bundesland sind die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie unterschiedlich. Auch in den einzelnen Ländern Europas gelten verschiedene Regelungen. Stephan Ueberbach mit einem Überblick.

Antisemitismus: Alte Feindbilder an neue Situation angepasst

"Krisenzeiten waren schon immer Hochzeiten des Judenhasses", sagt die frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Knobloch. Auch aktuell nutzen Extremisten die Corona-Pandemie für Judenhetze. Von Joseph Röhmel und Sabina Wolf.

Merkel zur Corona-Krise: Disziplin gefragt

Kanzlerin Merkel sieht Grund zu "vorsichtiger Hoffnung" in der Corona-Krise. Eine Verschärfung der Maßnahmen sei derzeit nicht nötig. Sie und Mitglieder ihres Kabinetts mahnten die Deutschen aber einhellig zu Vorsicht und Diszplin.

Therapieforschung bei Covid-19: Wie Blutplasma helfen könnte

Einzelne Covid-19-Patienten wurden nach einer Behandlung mit dem Blutplasma Genesener gesund. Am Universitätsklinikum Erlangen prüft Transfusionsmediziner Hackstein, ob daraus eine Therapieform werden kann. Er erklärt den Stand der Forschung.